Gesundheitsförderung

Der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften erfordert das Ausschöpfen aller Möglichkeiten zur Erhaltung und Förderung der Leistungsfähigkeit. Präventive und korrektive Maßnahmen der Gesundheitsförderung werden trotz zunehmender Flexibilität von Arbeitszeit und Arbeitsort immer wichtiger.

Analyse und Bewertung von Arbeitsbedingungen

Welche Arbeitsbedingungen werden von Mitarbeitenden als förderlich bzw. hinderlich für ihre Arbeitsfähigkeit erlebt?

Identifikation gesundheitsförderlicher Maßnahmen

Was können Arbeitgeber tun, um die Arbeitsfähigkeit ihrer Mitarbeitenden zu erhalten bzw. zu fördern?

Arbeiten mit körperlichen Einschränkungen

Wie wirken sich physische Beeinträchtigungen auf Leistung und Erleben aus?

Mitglieder der Forschungsgruppe: Prof. Dr. Daniela Lohaus, Dr. Florian Röser

Kontaktperson für Anfragen: Prof. Dr. Daniela Lohaus, Dr. Florian Röser

Publikationen:

Lohaus, D. & Hentschel, M. (2019). Please handle with care - How can the job characteristics model be used to improve working conditions of professional truck drivers? Poster presentation at the 19th Congress of the European Association of Work and Organizational Psychology, Turino, Italy.

Lohaus, D. & Staats, U. (2018). Fit auf der Autobahn. Steigerung der Arbeitsfähigkeit durch Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Frankfurt.

Lohaus, D. & Hentschel, M. (2018). Zufrieden trotz schwieriger Arbeitsbedingungen – Ergebnisse aus der Anwendung des Job Characteristics Models bei Berufskraftfahrern. 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Frankfurt.

Röser, F., Hendricks, I., Elsen, S. & Lohaus, D. (2018). Alterssimulation und Bürotätigkeit: Persönlichkeit, Stresserleben und berufliche Selbstwirksamkeit. 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Frankfurt.

Röser, F., Elsen, S., Hendricks, I. & Lohaus, D. (2018). Age simulation and office work. In A. C. Schütz, A. Schubö, D. Endres & H. Lachnit (Eds.). Abstracts of the 60th Conference of Experimental Psychologists (p. 216). Lengerich: Pabst Science Publisher.

Lohaus, D., Breitling, T., Large, R. & Tost, C. (2017). Personalmangel begegnen – Gesundheit, Führung, Anreize. PersonalQuarterly, 69 (1), 34-41.

Lohaus, D., Tost, C., Breitling, T. & Large, R. (2015). Arbeitgebermaßnahmen zur Sicherung der Arbeitsfähigkeit von Berufskraftfahrern. 19. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie, Heide.

Breitling, T., Lohaus, D., Large, R. & Tost, C. (2015). Gesundheitsmanagement im Güterverkehr – Arbeitgebermaßnahmen zum Erhalt der Gesundheit und Arbeitsfähigkeit von Berufskraftfahrern. Kurzbericht der Kooperationsstelle Arbeitswelt und Wissenschaft Universität Stuttgart